Neue Informationen zum Schulbetrieb ab 19.04.2021 – Stand 16.04.2021, 16.30 Uhr

Liebe Eltern,

wir haben es geahnt, befürchtet, kommen sehen. Jetzt ist es amtlich:
Die Schulen in Recklinghausen bleiben weiter geschlossen – so teilt die Stadt Recklinghausen als Schulträger mit.

Der Kreis Recklinghausen hat mitgeteilt, dass wir mit dem heutigen Inzidenzwert von 199,1 unmittelbar davor stehen, im Kreisgebiet den 200er-Grenzwert zu überschreiten – bei zu erwartenden weiterhin steigenden Fallzahlen. Auch die Lage auf den Intensivstationen in den Krankenhäusern spitzt sich zu. Waren am Donnerstag noch kreisweit 17 Intensivbetten frei, sind es am heutigen Freitag nur noch 12. Dies sind alarmierende Zahlen.
Aktuell finden noch Beratungen der Bezirksregierung und des Ministeriums statt. Das Schulministerium des Landes hatte in dieser Woche festgelegt, dass die Schulen ab einem lokalen Inzidenzwert von 200 wieder in den Distanzunterricht gehen müssen. Wir gehen daher davon aus, dass man auch dort Schulschließungen für erforderlich hält.

Die Notbetreuung bleibt offen. Änderung teilen Sie uns bitte möglichst umgehend per E-Mail an email@grimm.schulen-re.de mit.
Zum Lernen auf Distanz werden Sie wie gewohnt von den Lehrkräften informiert.

Alle weiteren Informationen haben Sie bereits gestern erhalten. Sollte sich trotzdem noch Neues ergeben, werden wir Sie so schnell wie möglich informieren.

Wir hoffen, dass Ihnen Zeit genug bleibt für Ihre Planung.

Behalten Sie die Nerven!
Wir wünschen Ihnen für jeden Tag mindestens drei Dinge, über die Sie sich freuen können!

Herzliche Grüße

Sabine Münzenberg & Martina Potts-Geister & Astrid Szmania